Ferienhaus in Dänemark

Die Ferienorte im Südwesten Dänemarks

Zu den beliebtesten Badeorten in Dänemark gehört seit langer Zeit der Ort Söndervig. Er liegt ganz im Norden von Holmsland Klit, der Landzunge, die den Ringköbing Fjord von der offenen Nordsee trennt. Es handelt sich um einen vergleichsweise kleinen Ort, der aber den typischen Dänemarkfans genug zu bieten hat. So umgeben Ferienhäuser Söndervig in großer Zahl, es gibt Einkaufsmöglichkeiten und auch die eine oder andere Kneipe. Zum Baden, Ballspielen, Drachensteigenlassen oder – je nach Jahreszeit – zu ausgedehnten Spaziergängen laden der Strand und die offene Landschaft ein. Wie überall in dieser Gegend gibt es am Strand auch die Reste alter deutscher Bunker zu sehen, die während der Besatzungszeit im Zweiten Weltkrieg entstanden sind. Sportliche Aktivitäten sind nicht nur am Strand, sondern auch innerhalb des Ortes möglich. So gibt es mehrere Bowling-Bahnen.

Da ohne ein schönes Ferienhaus in Dänemark aber nur halb so viel Spaß macht, kann es passieren – vor allem, wenn man zu spät bucht -, dass man auf einen anderen Ferienort in der Nähe ausweichen muss. Das ist zum Glück überhaupt kein Problem, denn der Holmsland Klit ist dreißig Kilometer lang, und es finden sich dort überall Ferienhäuser – so etwa in Hvide Sande. Auch dieser Ort ist, gerade bei deutschen Touristen, seit Jahrzehnten sehr beliebt. Doch selbst wenn man an der Küste nach Süden fährt, an Nymindegab vorbei und damit vom Holmsland Klit herunter, kommt man durch einen Ferienort nach dem anderen. Überall trifft man auf schöne, breite Strände, auf Dünen und eben die typischen, gemütlichen Ferienhäuser. Den meisten Urlaubern, die das erste Mal hierher kommen, gefällt es so gut, dass sie dieser Gegend treu bleiben – so findet sich Gelegenheit, nicht nur einen, sondern viele dieser Ferienorte kennen zu lernen. Die vergleichweise kurze Anreisezeit aus Deutschland (insbesondere dann, wenn man im Norden Deutschlands wohnt) ist ein weiter Grund dafür, dass man ohne Probleme immer wieder nach Dänemark reisen kann. Auch für einen Kurzurlaub bietet sich das freundliche Land im Norden Europas immer wieder an.